Startseite

Feuerwehr Schwarzenbach a.d.Saale
Feuerwehr Schwarzenbach a.d.Saale4 Wochen .
13 Teilnehmer absolvierten ein Seminar "Praxis für Rettungstechniker", bei dem die technische Rettung aus einem verunfallten PKW in verschiedenen Situationen, z.B. Seiten- und Dachlage geübt wurde. Im theoretischen Teil wurden auf die Herausforderungen der neuen Fahrzeugtechnologien eingegangen. An 4 PKWs konnten die Teilnehmer bei praktischen Übungen verschiedene Rettungstechniken, sowie das Sichern eines verunfallten Fahrzeuges intensiv üben. Es war für alle ein langer aber sehr lehrreicher Schulungstag.
Feuerwehr Schwarzenbach a.d.Saale
Feuerwehr Schwarzenbach a.d.Saale1 Monat .
Wir vertieften unser Wissen der vergangen Schulungen und beschäftigten uns mit der Technik des TLF 4000. Es wurde die Pumpe, der ferngesteuerte Dachwerfer sowie die Fahrzeugtechnik behandelt, um im Ernstfall sicher mit dem neuen Fahrzeug umgehen zu können und somit der Bevölkerung den bestmöglichsten Schutz zu gewährleisten.
Feuerwehr Schwarzenbach a.d.Saale
Feuerwehr Schwarzenbach a.d.Saale1 Monat .
Großer Tag für Schwarzenbacher Feuerwehr
Übergabe des neuen Tanklöschfahrzeuges TLF 4000 durch Bürgermeister Baumann

Nach nahezu fünf Jahren der Vorbereitung war es nun soweit: der schwarzenbacher Feuerwehr wurde ein neues Tanklöschfahrzeug übergeben.

Die Feuerwehr ist nun stolzer Besitzer eines Tanklöschfahrzeuges auf einem Fahrgestell von Mercedes Benz, Antos mit 260 kW, Diesel Euro 6 und einem zulässigen Gesamtgewicht von 18.000 kg, ausgestattet u. a. mit einem Wassertank mit ca. 4.700 l , einer Wasserkanone, Stromversorger, Umfeldbeleuchtung, Waldbrandausrüstung, Rettungsplattform und vielem mehr. Das bisherige Tanklöschfahrzeug wurde 1990 in Dienst gestellt. 2014 wurden erste Pläne hinsichtlich einer Ersatzbeschaffung geschmiedet. Nachdem seitens Landrat Dr. Oliver Bär eine Verstärkung der Tanklöschfahrzeuge im Landkreis Hof befürwortete und dementsprechend durch den Kreistag auch für die Stadt Schwarzenbach ein Zuschuss bei der Beschaffung eines entsprechenden Fahrzeuges zugesagt wurde, fiel der Entschluss hinsichtlich der Anschaffung eines TLF 4000.

Nach intensiver Abstimmung in der Stadtverwaltung und der Feuerwehr wurde seitens der Feuerwehr die notwendige Ausstattung für das Fahrzeug erarbeitet und vergleichbare Fahrzeuge besichtigt. Nachdem im Mai 2017 der Förderbescheid der Regierung von Oberfranken für die Anschaffung des Großgerätes vorlag, konnte eine europaweite Ausschreibung für die Bereiche Fahrgestell, Aufbau und Beladung versendet werden. Der Stadtrat konnte in seiner Sitzung vom 27. März 2018 den Auftrag hinsichtlich des Fahrzeuggestells an die Firma Mercedes Benz, den für die Beladung an die Firma Ludwig und den Auftrag für den Aufbau an die Firma BAI aus Italien mit einer Zweigniederlassung in Deutschland vergeben.

Das Fahrzeuggestell wurde 2018 durch die Firma Mercedes Benz fertiggestellt und nach Brescia, Norditalien zur Firma BAI überführt. Die Fertigstellung des Aufbaus erfolgte dort sodann bis Ende August 2019, so dass die Feuerwehr das Fahrzeug einschließlich der Beladung nach Schwarzenbach überführen konnte. Kommandant Roland Fuchs wies vor den rund 100 Gästen darauf hin, dass das Fahrzeug mit seiner Ausstattung auf die Bedürfnisse der örtlichen Feuerwehr zugeschnitten ist. So habe man den vorhandenen Wassertank mit ca. 4.700 Liter Fassungsvermögen auf einen Schaumtank Wert gelegt, ebenso auf die Ausrüstung speziell für Waldbrände oder eine Rettungsplattform. Kommandant Fuchs bedankte sich bei Bürgermeister und Stadtrat für die Anschaffung dieses Fahrzeuges. Bürgermeister Hans-Peter Baumann verwies auf den erheblichen Aufwand der Feuerwehr und der Verwaltung zur Erstellung der europaweiten Ausschreibung. Er bedankte sich ausdrücklich bei allen, die hieran beteiligt waren. Er bezifferte die Gesamtkosten für das Fahrzeug einschließlich der Beladung auf 383.378,85 Euro bei einer Förderung durch den Freistaat Bayern in Höhe von 115.500 Euro sowie durch den Landkreis in Höhe von 90.000 Euro. Damit verblieben noch nahezu 178.000 Euro, die die Stadt aufwenden musste. „Es ist viel Geld, das wir hier investiert haben“, so Baumann. „Das Jahr 2019, insbesondere die Flächenbrände vom Juli diesen Jahres haben deutlich gezeigt, wie wichtig eine gute Wasserversorgung ist und dadurch Schaden von der Bevölkerung abgehalten werden kann.

Für die technische Ausstattung kann der Stadtrat sorgen. Aber das beste Fahrzeug zählt nichts ohne hervorragend ausgebildete Feuerwehrkameradinnen und Kameraden“. Deshalb bedankte sich der Bürgermeister für die Bereitschaft für den Dienst am Nächsten und für die erheblichen Stunden mit dem neuen Fahrzeug zu üben. „Heute ist für die Schwarzenbacher Feuerwehr ein Tag der Freude, aber es muss auch gesagt werden, dass dieses Ehrenamt fordernd ist, zeitlich hinsichtlich der ganzjährigen Einsatzbereitschaft sowie der Übungen, körperlich, wie es z.B. die Brandeinsätze in diesem Jahr gezeigt haben, aber auch mental, wie z.B. in Verbindung mit dem gestrigen Unfall auf der B 289.“ Dieses Fahrzeug befinde sich bei der Schwarzenbacher Feuerwehr in besten Händen. Er freue sich daher den Schlüssel für dieses an die Kommandanten Roland Fuchs und Bernd Frisch übergeben zu können.
Anschließend erfolgte die Einweihung des Fahrzeuges durch die Pfarrer Scheirich von der ev. und Dr. Jung von der kath. Kirche. Segenswünsche überbrachte auch der Imam der Moschee. Kreisbrandrat Reiner Hoffmannn, beglückwünschte die Schwarzenbacher Feuerwehr für die Indienststellung des am Ort, aber auch im Landkreis notwendigen Fahrzeuges.

Bevor der TLF 4000 sodann besichtigt werden konnte, bedankte sich Kommandant Fuchs noch bei Sponsoren für die Anschaffung eines Defibrillators.
Feuerwehr Schwarzenbach a.d.Saale
Feuerwehr Schwarzenbach a.d.Saale3 Monaten .
Das warten hat ein Ende. Hier sind die ersten offiziellen Bilder unseres neuen Fahrzeuges. 🚒🚒
Feuerwehr Schwarzenbach a.d.Saale
Feuerwehr Schwarzenbach a.d.Saale3 Monaten .
Nur noch wenige Stunden dann ist unser neues Fahrzeug „Zuhause“.
Bis heute Abend werden wir stündlich zwei Fotos posten.
Feuerwehr Schwarzenbach a.d.Saale
Feuerwehr Schwarzenbach a.d.Saale3 Monaten .
Heute früh um 02:00 Uhr haben sich 5 Kameraden auf den Weg nach Italien gemacht. Genauer gesagt nach Bagnolo Mella zum Werk der Firma BAI Sonderfahrzeuge GmbH. Dort nehmen wir unser neues TLF 4000 in Empfang. TLF = Tanklöschfahrzeug, 4000 = 4000 Liter Wasser. Dieses neue Fahrzeug wird unser altes Tanklöschfahrzeug ablösen, welches nach fast 30 Jahren Dienst in den wohlverdienten Ruhestand geht. Genauere Informationen zu dem neuen Feuerwehrfahrzeug 🚒 werden wir demnächst hier veröffentlichen. Vorab, um die Spannung etwas zu steigern, haben wir hier schonmal ein paar kleine Einblicke für euch 😉