Drehleiter mit Korb
[DLA (K) 23/12 GL CS]

Florian Schwarzenbach/Saale 30/1

 

 

 

tmb_30-1  
  Fahrgestell: Iveco
  Besatzung: 1/2
  Baujahr: 2009
  Leistung: 220 kW / 300 PS
  Gesamtgewicht: 15 t
  Aufbau: Magirus
  Im Dienst seit: 2009




Die Drehleiter wird vorrangig zur Rettung von Menschen aus Notlagen, ferner zur Durchführung
technischer Hilfeleistung und zur Brandbekämpfung verwendet. Sie hat einen maschinell angetriebenen,
beweglichen Hubrettungssatz aus Leitergetriebe mit Aufricht -, Ausfahr - und drehbarem Leitersatz mit Korb,
sowie eine feuerwehrtechnische Beladung. Zusätzlich kann der Gelenkarm am vorderen Teil des Leitersatzes
bis zu 75° abgewinkelt werden.
Weiter technische Ausstattung:

- Schwenkvorrichtung für Aufnahme von Krankentragen
- Umfeldbeleuchtung
- Stromerzeuger mit Fern-Start-Stopp-Einrichtung
- Lüfter am Drehgetriebe gelagert
- Sitzheizung für den Maschinistenstand
- fest angebrachte Flutlichtstrahler 2 x 1.000 W am Rettungskorb
- Schachtrettungsfunktion
- Computerstabilisiert
- Automatikgetriebe Allison
- Memory-Funktion (zum wiederholen von Fahrbewegungen des Leiterparks
- 3 Mann-Korb mit einem zulässigem Gesamtgewicht von 270 kg


tmb_30-1_G1
- Besen
- Krankentrage
- Schleifkorbtrage
   
tmb_30-1_G2
- 2 Schlauchtragekörbe mit je 2 C-Schäuchen
- 3 Blitzleuchten
- 2 x 1000W Flutlichtstrahler
   
tmb_30-1_G3
- 1 Motorsäge (Verbrennungsmotor)
- 1 Motorsäge (E-Motor)
- Handscheinwerfer
- Schutzausrüstung für Motorsäge
   
G4
- 2 Verteiler
- Strahlrohre
- Hydrantenschlüssel
   
G5
- Feuerlöscher
- Verbandskasten
- Sturmleinen
   
G6
- Werkzeugkoffer
- Abschleppseil + Schäkel